Skip to main content

Bachblüten Tee Inhaltsstoffe – So unterschiedlich sind Sie

Bachblüten Tee InhaltsstoffeAnzunehmen, dass Bachblüten an einem Bach wachsen und eine besondere Wirkung auf die Gesundheit haben, ist leider ein Irrtum. Bachblüten haben ihren Namen vielmehr vom „Erfinder“ einer umstrittenen Therapie mit Namen Edward Bach. Bach war ein englischer Arzt, der 38 Blüten verschiedenen Stimmungslagen und Gemütszuständen zugeordnet hat. Die Bachblüten Tee Inhaltsstoffe zu bestimmen, ist nicht ganz so einfach, weil jeder Tee anders zusammengestellt ist. Wenn es um die Wirksamkeit der Bachblüten Tee Inhaltsstoffe geht, gehen die Meinungen sehr weit auseinander.

Gibt es überhaupt eine Wirkung?

Ob die Bachblüten Tee Inhaltsstoffe eine Wirkung haben, darüber streiten sich die Experten. Schulmediziner sind der Ansicht, dass die Bachblüten Tee Inhaltsstoffe wirksamer sind als das, was sich in den Bachblüten Globuli befindet. Anerkannt ist die Bachblüten Therapie bis heute nicht, obwohl viele Menschen darauf schwören. Bestenfalls ein Placebo-Effekt billigt die Schulmedizin der Bachblüten Therapie zu. Es kommt nicht nur auf die Bachblüten Tee Inhaltsstoffe an, wichtiger ist der esoterische Ansatz, den Edward Bach verfolgte. Bach hat immer wieder betont, dass körperliche Gesundheit die Voraussetzung für eine gesunde Seele ist. Umgekehrt ist es aber genauso, wenn die Seele gesund ist, fühlt sich auch der Körper wohl. Durch die unterschiedlichen Bachblüten Tee Inhaltsstoffe lassen sich ganz unterschiedliche Effekte erzielen.

Wie die Patienten reagieren

Nicht jeder reagiert gleich auf die Behandlung mit Bachblüten. Bei vielen Patienten setzt die Wirkung schnell ein und sie reagieren positiv auf die Bachblüten Tee Inhaltsstoffe. Der gute gesundheitliche Zustand hält jedoch nicht lange an, meist folgt dann eine Stabilisierungsphase, die wellenförmig verläuft. Andere Patienten reagieren ebenso schnell, aber auf eine ganz andere Art und Weise, hier tritt in der Regel eine Verschlechterung ein. Dieser schlechte Zustand kann Tage oder sogar Wochen dauern, erst dann stellt sich die erhoffte Besserung ein. Viele brechen in dem Fall die Therapie ohne Ergebnis ab. Das ist vor allem bei einer Bachblüten Therapie mit Globuli der Fall. Wenn es um den Bachblüten Tee geht, sind die Ergebnisse aufgrund der Bachblüten Tee Inhaltsstoffe messbar.

Welche Inhaltsstoffe haben die Bachblüten Tees?

Die Bachblüten Tee Inhaltsstoffe sind immer verschieden. Es gibt 38 Blüten, die mehrere Grundgefühle betreffen. Dazu gehören unter anderem:

  • Beech (Buche), die übertriebene Toleranz, Fürsorglichkeit und Kritiksucht symbolisiert.
  • Gorse (Ginster) steht in der Bachblüten Therapie für Pessimismus und Unsicherheit.
  • Hornbeam (Hainbuche) ist ein Symbol für Unentschlossenheit und die Unlust zu arbeiten.
  • Larch (Lärche) symbolisiert ein zu geringes Selbstbewusstsein, sowie Selbstkritik und Minderwertigkeitskomplexe.
  • Oak (Eiche) steht für das Überschreiten der Leistungsgrenze, für Unnachgiebigkeit und Verbissenheit.
  • Willow (Weide) ist die Blüte für die Opferrolle, den Groll und die Verbitterung.

Es gibt zudem bekannte Wirkstoffe in den zahlreichen Bachblüten Tees. Dazu gehören die Kamille und der Hopfen, zwei Heilpflanzen, die für Entspannung und gesunden Schlaf bekannt sind.

Keine Nebenwirkungen


Alle Pflanzen, die bei einer Bachblüten Therapie Verwendung finden, sind natürlichen Ursprungs und haben aus diesem Grund keine Nebenwirkungen. Kinder dürfen den Tee ebenso trinken wie auch Frauen, die schwanger sind oder stillen. Im Grunde funktioniert eine Bachblüten Therapie nach dem Prinzip einer Zwiebel. Es wird stets nur ein Mittel eingenommen, was zum augenblicklichen Seelenzustand passt. So ist eine Befreiung vom jeweiligen Leid möglich, und zwar Schicht für Schicht.

Edward Bach hat darauf hingewiesen, dass sich eine Erkrankung auf jeden Menschen unterschiedlich auswirkt. Keine Bachblüten Therapie ähnelt der anderen, es kommt stets auf den Einzelfall an. Bach betonte, dass jeder Patient den Weg zu sich selbst finden muss, nur dann kann er zum wahren Ursprung seines Leidens kommen. Das hört sich kompliziert hat und erfordert tatsächlich ein gewisses Einfühlungsvermögen. Die Schulmedizin hat nicht ganz unrecht, wenn sie davon spricht, dass denjenigen, die die Bachblüten Therapie anwenden, glauben, dass es ihnen besser geht. Einen Beweis dafür gibt es allerdings nicht. Vielleicht muss es diesen Beweis gar nicht geben, da noch immer der Zweck die Mittel heiligt.

Fazit zu Bachblüten Tee Inhaltsstoffe

Wer auf der Suche nach einem Bachblüten Tee ist, kann einen Melissentee oder einen Salbeitee kaufen. Beide Teesorten sind hilfreich, wenn es um Entspannung und einen guten Schlaf geht. Wenn es um ein spezifisches Problem geht, kann es hilfreich sein, die Bachblüten-Tabelle mit den 38 Pflanzen und den dazu passenden Gemütslagen zu vergleichen. Viele der Pflanzen, die Edward Bach empfiehlt, sind heute als fertige Teemischungen im Handel erhältlich. Teesorten, die im Handel als Bachblüten Tees gegen Stress und seelisches Ungleichgewicht angeboten werden, beinhalten zusätzliche Essenzen aus den Blüten, die Bach empfohlen hat. Ein Tee, der beruhigt und einen gesunden Schlaf möglich macht, ist im Prinzip kein schlechter Tee. Ob diese Essenzen jedoch wirklich helfen, muss jeder für sich selbst entscheiden, schaden können weder die Essenzen noch die Bachblüten Tees. Wer sich mit dem Thema auseinandersetzt, wird den Nutzen darin erkennen.

Bild: @ depositphotos.com / Frenzelll

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (566 Bewertungen, durchschnittlich: 4,81 von 5)

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von bachblüten-tee.de
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben